Internet-ABC-Schulen Sachsen-Anhalt

„Auf jeden Fall würde ich das Internet-ABC weiterempfehlen. Das Wissen, welches vermittelt wird, ist kindgerecht aufbereitet, sehr umfangreich und würde ohne dieses Angebot im Unterricht so nicht vermittelt werden können.“
(Lehrerin einer Internet-ABC-Schule in Sachsen-Anhalt)

Logo und Siegel "Internet-ABC-Schule" Sachsen-Anhalt

Das Internet und Anwendungen wie YouTube, WhatsApp und Suchmaschinen gehören für viele Grundschulkinder inzwischen zu ihrem Alltag. Damit sich Kinder jedoch sicher, kompetent und reflektiert im Internet bewegen können, brauchen sie Begleitung und Anleitung. Grundschulen sind daher, auch im Hinblick auf die neuen Bildungspläne in Sachsen-Anhalt, aufgefordert das medienkompetente Handeln ihrer Schülerinnen und Schüler zu fördern.

Bei dieser anspruchsvollen Aufgabe möchten die Medienanstalt Sachsen-Anhalt, das Ministerium für Bildung und das Landesinstitut für Schulqualität und Lehrerbildung Sachsen-Anhalt (LISA) Grundschulen gemeinsam mit dem Verein Internet-ABC unterstützen. Grundschulen können sich daher ab sofort wieder für die Qualifizierung zur „Internet-ABC-Schule Sachsen-Anhalt“ bewerben.

Bereits im vergangenen Schuljahr wurden 10 Grundschulen zu „Internet-ABC-Schulen“ ausgebildet. Das erfolgreiche Pilotprojekt wird nun fortgeführt. Die „Internet-ABC-Schulen Sachsen-Anhalt“ basieren auf den Angeboten des Internet-ABC: Die werbefreie Plattform www.internet-abc.de richtet sich an Kinder, Eltern und Pädagogen gleichermaßen und vermittelt altersgerecht Kompetenzen für den sicheren und verantwortungsvollen Umgang mit dem Internet. Für die schulische Bildungsarbeit stehen neben 15 Onlinemodulen zusätzliche Lehr- und Lernmaterialien für den Unterricht zur Verfügung.

Schulen, die sich auf den Weg zur „Internet-ABC-Schule Sachsen-Anhalt“ begeben, werden durch die Projektpartner u. a. durch Lehrerfortbildungen, Materialien sowie Netzwerkstrukturen unterstützt. Das Engagement der teilnehmenden Schulen wird abschließend öffentlichkeitswirksam mit einem Schulsiegel honoriert.

Das Sie­gel „Internet-ABC-Schu­le Sachsen-Anhalt“ zeigt: Die­se Schu­le setzt sich im Unterricht und im Schulalltag im besonderen Maße für die Förderung der Internetkompetenz ihrer Schü­le­rin­nen und Schü­ler ein, sie hat das Internet-ABC in ihrem Medienbildungskonzept oder im Schulprogramm imple­men­tiert, hat Lehrkräfte qualifiziert und befindet sich zum Thema „sicherer Interneteinstieg“ im Austausch mit der Elternschaft und dem Netzwerk „Internet-ABC-Schulen Sachsen-Anhalt“.

Sie wollen mit Ihrer Schule „Internet-ABC-Schule Sachsen-Anhalt“ werden?

Dann können Sie sich ab sofort bei der Medienanstalt Sachsen-Anhalt melden. Bitte nutzen Sie für Ihre Anmeldung das folgende Formular und senden Sie dieses zeitnah an:

Medienanstalt Sachsen-Anhalt
Frau Susanne von Holten
Mail: Telefon: 0345/5255131

Die wichtigsten Fragen zu den "Internet-ABC-Schulen Sachsen-Anhalt":

  1. Was ist das Internet-ABC?
  2. Warum sollte Ihre Schule eine „Internet-ABC-Schule“ werden?
  3. Welche Schulen können sich für das Projekt „Internet-ABC-Schule Sachsen-Anhalt“ bewerben?
  4. Welche technischen Voraussetzungen müssen interessierte Schulen erfüllen?
  5. Welche Bedingungen muss eine Schule erfüllen, um eine gesiegelte „Internet-ABC-Schule Sachsen-Anhalt“ zu werden?
  6. Wie läuft das Bewerbungsverfahren?
  7. Wann finden die Fortbildungen statt?
  8. Wie und wann erfolgt die Siegelübergabe?

Erstellt am 15.12.2019 20:28:50
von https://medienanstalt-sachsen-anhalt.de/jugendmedienschutz/internet-abc-schulen/internet-abc-schulen421.html
© 2018 - Medienanstalt Sachsen-Anhalt