#MTM19: Demokratie, Digitalisierung und Journalismus

Neue Location, neue Formate, neuer Look! Am 21. und 22. Mai 2019 bringen die Medientage Mitteldeutschland wieder wichtige Akteure und Entscheider aus Medien, Politik und Gesellschaft in Leipzig zusammen.

Als Speakerinnen und Speaker sind unter anderem die SPIEGEL-Journalistin und Buchautorin Melanie Amann, Internetspezialist Sascha Lobo sowie Gerrit Rabenstein von Google oder ORF-Moderator Armin Wolf dabei. Thematisch werden die Medientage Mitteldeutschland 2019 insbesondere die Beziehungen von Demokratie, Digitalisierung und Journalismus in den Fokus rücken. In Zeiten von Fake News Debatten, anstehenden Landtagswahlen in Sachsen und Thüringen sowie den Europawahlen im Mai spielen Glaubwürdigkeit, digitale Kompetenz und der Blick auf ostdeutsche Diskurse eine zentrale Rolle. Ziel der Veranstaltung ist es, die mediale Debatte um aktuelle Entwicklungen in Medienpolitik, Medienwirtschaft und Medienrecht von Leipzig und Mitteldeutschland aus weiter voranzutreiben.

Ab sofort sind die Tickets für die 21. Medientage Mitteldeutschland erhältlich unter: http://mtm2019.de/tickets. Zunächst und für kurze Zeit sind 2-Tages-Kongress-Tickets zum Early-Bird-Preis von 238 Euro (inklusive MwSt.) statt später regulär 345,10 Euro (inklusive MwSt.) erhältlich.

Übrigens: Wir mögen es gern transparent. Daher machen wir in Sachen Tickets auch keine Unterschiede. Ein Preis für alle. Regulär und auch beim Early-Bird. Und damit nicht genug: Neben dem Zugang zu den Medientagen ist ein Lunch im Ticketpreis ebenso inbegriffen wie Fahrten mit den Bussen und Bahnen in Leipzig. Und zwar nicht nur an den beiden Veranstaltungstagen 21. und 22. Mai, sondern auch ab 16:00 Uhr am 20. Mai. So sind Besucherinnen und Besucher auch am Anreisetag bequem unterwegs.

Zum ersten Mal finden die Medientage Mitteldeutschland 2019 auf dem Gelände der Leipziger Baumwollspinnerei statt. Das Areal mit seinen hundert Künstlerateliers, knapp 20 Galerien und Ausstellungsräumen und einem eigenen Accelerator für StartUps ist mittlerweile eine der interessantesten Produktions- und Ausstellungsstätten für Kunst und Kultur in Europa. Dort heißen sie die Medientage Mitteldeutschland im Zentrum für zeitgenössische Kunst, der HALLE 14, ab diesem Jahr herzlich willkommen.

Die Medientage Mitteldeutschland werden von der AG Medientage Mitteldeutschland e. V. ausgerichtet. Zu den Mitgliedern gehören neben den Landesmedienanstalten von Sachsen-Anhalt, Sachsen und Thüringen, die Stadt Leipzig, der Mitteldeutsche Rundfunk, die Mitteldeutsche Medienförderung, die DREFA, das ZDF, MDR-Werbung, Bavaria Film, BCS Broadcast sowie RadioPSR.

http://medientage-mitteldeutschland.de

Bildmaterial und MTM-Logo stellen wir Ihnen für Ihre Berichterstattung gern zur Verfügung. Bitte sprechen Sie uns an.

PM Download


Erstellt am 16.12.2019 10:08:37
von https://medienanstalt-sachsen-anhalt.de/infothek/pressemitteilungen/mtm19-demokratie-digitalisierung-und-journalismus.html
© 2018 - Medienanstalt Sachsen-Anhalt