Pilotprojekt „Internet-ABC-Schulen in Sachsen-Anhalt“ gestartet – Bildungsminister Tullner unterzeichnet Kooperationsvertrag mit der Medienanstalt Sachsen-Anhalt

Bildungsminister Marco Tullner und der Vorstandsvorsitzende der Medienanstalt Sachsen-Anhalt, Markus Kurze (MdL), unterzeichneten am 07.03.2018 in der Grundschule Büschdorf den Kooperationsvertrag für das Projekt „Internet-ABC-Schulen in Sachsen-Anhalt“ und gaben damit den Startschuss für das gemeinsame Pilotprojekt.

Mittels umfangreicher didaktischer Materialien, Lehrerfortbildungen und gezielter Elternarbeit haben nun erstmals zehn Grundschulen in Sachsen-Anhalt die Möglichkeit, sich bis Ende des Schuljahres 2018/2019 zur „Internet-ABC-Schule“ ausbilden zu lassen. Zentrales Ziel des Internet-ABC ist es, Kinder und Erwachsene beim Erwerb und der Vermittlung von Internetkompetenz zu unterstützen.

Die Medienanstalt Sachsen-Anhalt (MSA) ist Gründungsmitglied des Vereins Internet-ABC e.V. und hat langjährige Erfahrungen in der Medienkompetenzvermittlung.

Grundschulen aus Sachsen-Anhalt können sich ab sofort bei der Medienanstalt Sachsen-Anhalt für die Teilnahme am Projekt „Internet-ABC-Schulen in Sachsen-Anhalt“ bewerben. E-Mail an:


Erstellt am 29.02.2020 07:13:36
von https://medienanstalt-sachsen-anhalt.de/infothek/pressemitteilungen/pilotprojekt-internet-abc-schulen-in-sachsen-anhalt-gestartet-bildungsminister-tullner-unterzeichnet-kooperationsvertrag-mit-der-medienanstalt-sachsen-anhalt.html
© 2018 - Medienanstalt Sachsen-Anhalt