„1,2,3 und KLICK“ – Erstellung eines (Motion-)Comics

Fotos spielen eine wichtige Rolle bei Kindern und Jugendlichen. Mit der Handykamera schießen die Schüler/innen viele Fotos. Das Projekt "1,2,3 und Klick“ – Erstellung eines (Motion-)Comics gibt den Mädchen und Jungen die Möglichkeit selbst Fotos zu schießen und eine Fotostory zu gestalten. Dabei lernen die Teilnehmer/innen zunächst die wesentliche Gestaltungselemente beim Bildaufbau kennen. Bei der Produktion der eigenen Fotostory sind sie schließlich angehalten, eine eigene Idee mit Bildern umzusetzen, ein Storyboard zu zeichnen, Fotos zu bearbeiten und für die öffentliche Präsentation vorzubereiten. Während des Projektprozesses werden aber auch Kenntnisse über Bildmanipulationen in den Medien vermittelt. Ziel ist es, die Teilnehmer/innen zu sensibilisieren, dass auch Fotos lügen und uns emotional beeinflussen können. Weiterhin wird auch die Verwendung von Fotos im Internet thematisiert, um damit über Urheber- und Persönlichkeitsrechte aufzuklären und mögliche Folgen deutlich zu machen. Durch die Arbeit in Kleingruppen, in denen die Kinder und Jugendlichen einen eigenen Verantwortungsbereich erhalten, wird nicht nur ihre persönliche, sondern auch ihre soziale Kompetenz gefördert. Am Ende des Projektes präsentieren die Gruppen ihre fertigen Comics.

Projektdauer: 3 bis 5 Tage

Kontakt
Medienanstalt Sachsen-Anhalt
MEDIENMOBILE
Reichardtstraße 8
06114 Halle (Saale)
Tel.: 0345/5213-0
Fax.: 0345/5213-111


Medienpädagogen/-innen
Christian Klisan
Christine Schallert
Robert Vogel
Torsten Kirchhof


Erstellt am 18.06.2024 01:40:36
von https://medienanstalt-sachsen-anhalt.de/medienkompetenz/medienmobile/123-und-klick-erstellung-eines-motion-comics.html
© 2018 - Medienanstalt Sachsen-Anhalt