MSA EinBlicke 1-2014 Bürgermedien

Viele Bürgerinnen und Bürger nutzen seit Jahren die Möglichkeiten, ihr Grundrecht auf Meinungsfreiheit bei den Offenen Kanälen (Fernsehen) und den nichtkommerziellen Lokalradios wahrzunehmen. Kostenlos. Unzensiert. Eigenverantwortlich,

so Markus Kurze, 1. Stellv. Vorsitzender des Vorstandes der Versammlung der MSA.

In der Ausgabe "MSA EinBlicke 1/2014" sind u.a. folgende Themen zu lesen:

• „MSA macht den Weg für neues EU-Projekt frei" – Landesmedienanstalt erprobt erstmals ein deutschlandweit einmaliges Finanzierungsmodell für ein Bürgermedienprojekt.

• „Deutschlands Bürgermedien zählen zu den besten in Europa und leisten einen unentbehrlichen Beitrag für Demokratie" – Interview der stellvertretende Vorsitzende des Lenkungsausschusses für Medien und Informationsgesellschaft im Europarat Dr. Bissera Zankova

Das Magazin richtet sich an Bürgerinnen und Bürger, die an aktuellen Medienthemen des Landes Sachsen-Anhalt interessiert sind. Die Ausgabe "EinBlicke 1/2014" kann direkt über die Medienanstalt Sachsen-Anhalt bezogen werden und ist im Internet als Download abrufbar.


Erstellt am 17.02.2020 12:04:39
von https://medienanstalt-sachsen-anhalt.de/infothek/pressemitteilungen/msa-einblicke-1-2014-buergermedien.html
© 2018 - Medienanstalt Sachsen-Anhalt