Offener Kanal Magdeburg

Der Offene Kanal Magdeburg  arbeitet mit wenigen Hauptamtlichen,  vielen nationalen und  internationalen Freiwilligen sowie Praktikant*innen aus Universitäten, Schulen und sonstigen Bildungseinrichtungen daran, einen Ort zu gestalten, der Einzelne und Gruppen, Initiativen, Schulen und alle die wollen, dabei unterstützt, selbst Fernsehen zu machen. Wir stellen kostenfrei professionelles TV-Equipment zur Verfügung, unterstützen zahlreiche gesellschaftliche Gruppen (Jugendliche, Menschen mit Migrations- und Fluchthintergrund, Senioren, Frauen, behinderte Menschen uvm.) bei der Produktion von Filmen und TV-Beiträgen.

Neben der Organisation des Sende- und Produktionsbetriebes initiieren wir Medienprojekte im Bereich kultureller und politischer Bildung. Ziel ist es, über die Vermittlung von Medienkompetenz Menschen bei der Artikulation eigener Bedürfnisse und Interessen im Medium Film und Fernsehen zu unterstützen, die lokale Kommunikation zu stärken sowie Öffentlichkeit herzustellen für die Belange möglichst breiter Schichten der Bevölkerung.

Wir verstehen uns als Mitglied der Zivilgesellschaft und setzen uns mit unseren Mitteln für ein weltoffenes und demokratisches Miteinander in Magdeburg ein.   




Erstellt am 03.12.2021 07:25:06
von https://medienanstalt-sachsen-anhalt.de/radio-tv/tv/offene-kanaele/offener-kanal-magdeburg.html
© 2018 - Medienanstalt Sachsen-Anhalt